lächelndes paar in einem beratungsgespräch

Baufinanzierung Vergleich

Der Traum vom Eigenheim, er kann auch ohne das nötige Eigenkapital möglich sein. Ob klassische Baufinanzierung, Immobilienfinanzierung oder Anschlussfinanzierung, mithilfe eines direkten Finanzierungsvergleichs finden Sie Ihre Baufinanzierung und der Traum vom Eigenheim wird endlich wahr!

    • Baufinanzierung
    • Immobilienfinanzierung
    • Anschlussfinanzierung
Bauzinsen vergleichen - zum Zinsvergleich

Baufinanzierung Ratgeber

Vom ersten Spartenstich bis zum Einzug. Die Baufinanzierung ermöglicht den Traum Vom Eigenheim. Unser Ratgeber informiert, worauf geachtet werden sollte und wie auch Sie die richtige Baufinanzierung finden!

Hier mehr erfahren

Immobilienfinanzierung

Warum ein Haus bauen, wenn es schlüsselfertig und einzugsbereit gekauft werden kann? Das nötige Kapital für den Kauf der Traumimmobilie kann durch eine sogenannte Immobilienfinanzierung bereitgestellt werden.

Hier mehr erfahren

Anschlussfinanzierung

Ohne Anschlussfinanzierung ist in der heutigen Zeit kaum eine Baufinanzierung denkbar. Doch was ist eine Anschlussfinanzierung, welche Besonderheiten sollten beachtet werden, und wie die richtige Finanzierung finden?

Hier mehr erfahren
#78884539 - fotolia.com - Matthias Enter

#78884539 – fotolia.com – Matthias Enter

Der Traum vom eigenen Haus, von einer Wohnung, die ganz ohne ständige Mieterhöhungen den Grundstein eines sicheren und schönen Lebens darstellen könnte. In Zeiten geringer Zinsen auf Ersparnisse und in Zeiten stetig steigender finanzieller Belastungen ist der Wunsch nach Wohneigentum so groß wie nie zuvor. Ob es nun das Häuschen im Grünen ist oder eine moderne Großstadtwohnung mit ausreichend Platz. Mehr und mehr Menschen möchten endlich unabhängig von Vermietern und Wohngenossenschaften ihre eigenen vier Wände genau so formen und gestalten, wie sie es sich wünschen.

Den Traum vom Eigenheim mittels Baufinanzierung verwirklichen

Wer den Traum vom Eigenheim nicht mehr nur träumen, sondern endlich realisieren möchte, der steht oftmals vor einer scheinbar großen Hürde. Das liebe Geld. Denn ob es nun ein eigenes Haus oder eine schöne Wohnung sein soll, ohne die benötigten finanziellen Mittel bleibt der Traum vom Wohneigentum oftmals genau das, ein Traum.

In früheren Zeiten sparten die Menschen mithilfe sogenannter Bausparverträge oder ähnlicher Sparformen einfach so lange, bis das Eigenkapital für den Bau oder den Kauf der gewünschten Immobilie ausreichte. Doch in Zeiten des 0-Zinses und zeitgleich stetig steigender Wohnkosten ist es kaum noch möglich, das nötige Eigenkapital durch klassisches Sparen zu erwirtschaften.

Wie also den Traum vom Eigenheim realisieren?

  • Eine Baufinanzierung ermöglicht die Anschaffung von Wohneigentum ohne ausreichendes Eigenkapital.
  • Bau- und Immobilienfinanzierungen können mit staatlichen Förderungen kombiniert werden!
  • Günstige Zinsen und flexible Tilgungspläne schaffen finanzielle Sicherheit

Mittels einer klassischen Baufinanzierung lässt sich der Traum vom eigenen Haus endlich realisieren. Denn die niedrigen Zinsen, die Sparen seit vielen Jahren zusetzen, sind im Bezug auf Baufinanzierungen und Immobilienfinanzierungen ein wahrer Segen. Günstige Finanzierungen, Förderungen vonseiten der Bundesländer und flexible Konditionen ermöglichen trotz mangelndem Eigenkapital endlich den Traum vom Wohneigentum wahr werden zu lassen und stetig steigende Mietpreise ein für alle Mal zu vergessen. Einfach im Prinzip, flexibel in der Gestaltung der Konditionen und längst für ein breites Spektrum an Kreditnehmern verfügbar, ermöglicht ein Darlehen für den Bau oder Kauf einer Immobilie endlich das, wovon so viele Menschen Tag für Tag träumen. Eine sichere Zukunft in den eigenen vier Wänden.

Hausbank oder Direktbank – den richtigen Partner für die Finanzierung finden

Kredite und Darlehen sind längst ein fester Bestandteil unserer modernen Gesellschaft. Überall verfügbar und meist sehr unkompliziert zu beantragen schaffen sie finanziellen Spielraum, wann und wie dieser benötigt wird. Doch allem voran im Bezug auf eine Baufinanzierung sollte nicht das erstbeste Angebot gewählt werden. Den richtigen Partner für die Finanzierung des Wohneigentums ist entscheidend, immerhin geht es bei einer Immobilienfinanzierung um große Kreditsummen die nicht selten über Jahrzehnte hinweg finanziert werden.

Oftmals sind es die Angebote der Hausbank, die zunächst genauer betrachtet werden und nicht selten eine erste objektive Einschätzung der möglichen Baufinanzierung ermöglichen. Der wohl markanteste Vorteil hierbei ist die persönliche Nähe zum Kundenberater. Man kennt sich nicht selten schon viele Jahre, wichtige Grundalgen für ein Kreditgespräch wie das tatsächlich Einkommen und die monatlichen Ausgaben sind bekannt und die Beratung erfolg in einem vertrauten Umfeld.

  • Bestehendes Vertrauensverhältnis
  • Individuelle Beartung basierend auf bereits bekannten Fakten.
  • Nutzung aller verfügbaren staatlichen Fördermöglichkeiten.

Doch in der Regel sind es letztlich die sogenannten Direktbanken, die dank ihrer günstigen Zinspolitik allem voran im Bereich der Bau- und Immobilienfinanzierung zu überzeugen wissen. Denn eines ist unbestritten. Ein Darlehen für Wohneigentum ist eine finanzielle Verpflichtung, die auf viele Jahre hinweg eingegangen wird und entsprechend vorteilhaft sollten Zinsen, Konditionen wie auch der Service des Kreditgebers sein. Direktbanken können günstige Darlehenszinsen bieten, zeichnen sich nicht selten durch einen erstklassigen Service aus und sind allem voran in den Breichen Tilgungsplan und Laufzeit oftmals um ein vielfaches flexibler als so manche Hausbank.

  • Günstige Darlehenszinsen
  • Höchste Flexibilität hinsichtlich Tilgung, Absicherung etc.
  • Nutzung aller verfügbaren staatlichen Fördermöglichkeiten.
  • Erstklassiger Service der Bank hinsichtlich Beratung und Planung der Finanzierung

Doch letztlich ist die Wahl des richtigen Partners für die Baufinanzierung etwas, dass jeder künftige Bauherr oder Immobilienbesitzer für sich selbst entscheiden muss. Denn jeder Traum vom Wohneigentum ist individuell und so sollte es nicht am Kreditgeber an sich scheitern. Wichtiger sind Aspekt wie Zinsen und natürlich die Konditionen der Finanzierung. Denn diese entscheiden letztlich, wie viel der Traum vom Wohneigentum am Ende der Finanzierungszeit wirklich gekostet hat.

Zinsen und Konditionen – lange Zinsbindung sichert günstige Konditionen!

Eine Fremdfinanzierung von Wohneigentum ist in der Regel ein Darlehen, welches allein aufgrund seiner Höhe in der Regel auf 20 Jahre oder mehr abgeschlossen wird. Bei derartig langen Finanzierungszeiträumen ist eine vorteilhafte Verzinsung das um und auf für eine günstige Finanzierung. Denn Baufinanzierungen zählen zu jenen Finanzierungsarten, bei welchen selbst Zinsvorteile im Zehntelprozentbereich spürbare Auswirkungen auf den tatsächlichen Gesamtdarlehensbetrag haben.

Flexible Konditionen ermöglichen:

  • Eine vorzeitige Auslösung der Darlehensschuld.
  • Die Möglichkeit des Tilgungssatzwechsels
  • Die Möglichkeit der Laufzeitänderung zu gleich bleibenden Konditionen

Niedrige Zinsen und natürlich auch die Konditionen der Finanzierung sind somit entscheidend, wenn die Finanzierung an sich nicht zum finanziellen Problem werden soll. Allem voran eine flexible Gestaltung im Tilgungsplan, die Möglichkeit auf vorzeitige Auszahlung oder – wenn einmal durch unerwartete Ereignisse nötig – die Aussetzung der Tilgung für einen vereinbarten Zeitraum, wie auch die womöglich nötigen Anschlussfinanzierung sollten bereits im Vorfeld der Finanzierung im Zuge der Beratung beachtet werden. Doch auch eine langfristige Zinsbindung kann für jeden Darlehensnehmer durchaus von Vorteil sein, diese sichert in der Regel günstige Konditionen auf einen festgelegten Zeitraum und schafft so eine zusätzliche finanzielle Sicherheit für den Kreditnehmer.

Eine langfristige Zinsbindung ermöglicht:

  • Langfristige günstige Finanzierungskonditionen.
  • Einen Schutz vor steigenden Zinswerten innerhalb des Bindungszeitraumes.
  • Gleichbleibende Tilgungskosten / gleich bleibende Gesamtlaufzeit

Wichtig für jeden künftigen Bauherren oder Immobilienbesitzer sind hierbei relevante Fragen hinsichtlich der Finanzierbarkeit eines Vorhabens. Welche Finanzierungssumme kann man sich leisten? Welche staatlichen Förderungen (zum Beispiel eine KfW Förderung) könnten beantragt werden und in welcher Form sollte die Finanzierung abgesichert werden sind hierbei nur einige der wichtigen Grundsatzfragen, die vor der Finanzierung beantwortet werden wollen. So ist die Beratung oder vielmehr das Beratungsgespräch durch einen Finanzberater oftmals der beste Weg, um vorab den Bedarf und die Möglichkeit einer Finanzierung abzuwägen und aufgrund dieser Ergebnisse dann den passenden Partner für die Bau- oder Immobilienfinanzierung zu finden.

Baufinanzierungsvergleich – online vergleichen und das beste Angebot finden!

#90242231 - fotolia.com - Matthias Enter

#90242231 – fotolia.com – Matthias Enter

Doch es braucht nicht immer einen Finanzexperten, um einzelne Angebote miteinander vergleichen und so das beste Angebot für die nötige Finanzierung zu finden. Dank unabhängiger Vergleichsportale und sogenannter Baufinanzierungsrechner im Internet lässt sich so manches Finanzierungsangebot sehr effektiv überprüfen. Natürlich können derartige Vergleichsmöglichkeiten nur am Rande ein umfassendes Beratungsgespräch ersetzen, doch für einen ersten allgemeinen Eindruck oder nach einer entsprechenden Beratung können derartige Onlinevergleiche durchaus gute Dienste leisten.

Wie funktioniert ein Baufinanzierungsvergleich online?

Um einen Vergleich zu starten, müssen Sie erst gar nicht lange Suchen. Mit unserem Baufinanzierungsrechner können sie die aktuell reizvollsten Angebote für Baufinanzierungen wie auch Immobilienfinanzierungen mit nur wenigen Klicks miteinander vergleichen.

Mit unserem Baufinanzierungsrechner können Sie:

  • Aktuelle Angebote namhafter Banken und Sparkassen vergleichen.
  • Den tatsächlichen Gesamtfinanzierungswert anhand ihrer Wünsche ermitteln.
  • Zinsen und allgemein Konditionen einzelner Angebote vergleichen.

Um ein aussagekräftiges Ergebnis zu erhalten, ist es wichtig korrekte Grundwerte zu benennen. So sollten sie für ein korrektes Vergleichsergebnis realistische Zahlen hinsichtlich der zu finanzierenden Summe, wie auch des zur Verfügung stehenden Eigenkapitals anführen. Darüber hinaus ist die gewünschte Rückzahlung entscheidend für die korrekte Kalkulation des Zins wie auch der allgemeinen Konditionen. In manchen Fällen kann auch der Gebäudezustand oder aber (im Falle eines Neubaus) der Wert eines womöglich bereits vorhandenen Grundstückes die Gesamtbelastung einer Finanzierung beeinflussen. Achten Sie aus diesen Gründen auf umfassende und korrekte Daten, da der Vergleich einzelner Finanzierungsangebote letztlich nur dann für Sie von Vorteil sein können, wenn diese korrekt ermittelt wurden.

Finanzierungsangebot gefunden – Beratung gewünscht?

Oftmals ist der Baufinanzierungsrechner der erste Schritt hin zur Realisierung des Traums vom eigenen Wohneigentum. Wenn auch Sie die erste Berechnung vorab vorgenommen und nun ein Angebot gefunden haben, dann wird es nun Zeit für eine umfassende und individuelle Beratung. Denn kein Wohneigentum ist wie das andere und kein Haus- oder Wohnungsbesitzer ist wie der andere. Lassen Sie sich also unverbindlich beraten und entscheiden Sie sich erst dann für oder gegen das von Ihnen gefundene Angebot.

Denn eines ist für viele Wohneigentümer immer gleich. Mit der ersten Berechnung begann der Traum vom eigenen Wohnraum und mit der Finanzierung wurde es dann endlich war, das Leben ohne stetig steigender Mietkosten und einengender Mietverträge. Doch all das kann nur dann wirklich uneingeschränkt genossen werden, wenn ausreichend Zeit für die Planung der Finanzierung bestanden hat. Ein Haus baut oder kauft man nicht jede Woche, es ist eine Investition in die Zukunft, die wohl bedacht und mit dem ein oder anderen Blick auf die kleine aber wichtigen Details verbunden sein will.

Wenn Sie nicht nur bei der Baufinanzierung sparen möchten:

© 2016 | BaufinanzierungVergleich.eu - Baufinanzierung, Immobilienfinanzierung und Anschlussfinanzierung